Arnoldstraße 1947906 Kempen +49 2152 8955-0 vertrieb@alders.de

Produkte, Trends, Aktionen, Messen:
Das ALDERS-Unternehmensblog

Im ALDERS-Blog informieren wir Sie regelmäßig über neue Produkte im ALDERS-Portfolio, über neue Partner und wo Sie die Experten von ALDERS treffen können. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich am besten per E-Mail unter vertrieb@alders.de direkt an unser Team.

CANopen Busplatine der Generation 4.0

Die CANopen Busplatine aus dem ALDERS-Labor ist fokussiert auf Joystick-Anwendungen. Für den Kunden bietet sie maßgeschneiderte Lösungen. Anwendung findet die Platine u.a. in der Agrartechnik, etwa für Landmaschinen. Aber auch im Automobilsegment oder der Luftfahrt sowie in weiteren denkbaren Anwendungen in der Mikroelektronik und Robotik. Zwei Vorteile: weniger Verkabelung, einfache Vernetzung. Artikel weiterlesen

ALDERS tankt täglich Sonne

Umweltschutz wird bei ALDERS electronic großgeschrieben. Deshalb hat sich der Spezialist für individuelle elektromechanische Bauteile 2016 für eine Photovoltaik-Anlage entschieden. Die Solarzellen auf dem Dach rechnen sich, machen das Unternehmen unabhängig vom Stromversorger und leisten eine Menge in Sachen Umweltschutz. „Die Entscheidung war goldrichtig“, sagt Geschäftsführer Martin Alders zurückblickend. Artikel weiterlesen

Schnuppertag dient Jobeinstieg

Ausbildung wird bei ALDERS großgeschrieben. Im kommenden Jahr bietet der Spezialist für individuelle elektromechanische Bauteile wieder vier Schnuppertage für jeweils fünf Schülerinnen und Schüler. Für viele ist das ein Einstieg in ein interessantes Berufsfeld. Mit der Initiative begegnet ALDERS auch dem Fachkräftemangel und gibt dem Nachwuchs eine Perspektive für ihren beruflichen Werdegang. Artikel weiterlesen

Recht auf Homeoffice: Alders skeptisch

Ein „Recht auf Homeoffice“, wie Arbeitsminister Heil es einfordert, wäre ein falsches Signal für die Wirtschaft. Nach Meinung von Martin Alders sollte jeder Unternehmer für sich entscheiden, ob Homeoffice möglich ist oder nicht. Alders spricht aus Erfahrung. „Für manche Abteilung im Betrieb ist Homeoffice machbar, für andere hingegen nicht.“ Ein Gesetz würde diese Flexibilität konterkarieren. Artikel weiterlesen

Angebot an künftige Ingenieure

ALDERS electronic unterstützt die Ingenieure von morgen. Der Blick des Spezialisten für individuelle elektromechanische Bauteile geht Richtung Hochschulen. Studierende kurz vor dem Abschluss dürfen sich aus dem Bauteile-Portfolio von ALDERS electronic bedienen und ihrer Forschungsarbeit durch den engen Bezug zum Unternehmen mehr Praxisbezug verleihen. Ansprechpartner ist Daniel Jennen. Artikel weiterlesen

Familienfreundlich als Leitlinie

ALDERS electronic ist bereits mehrfach ausgezeichnet worden für seine familienfreundliche Unternehmenskultur. Kriterien wie flexible Arbeitszeiten, Betriebliches Gesundheits-Management, ergonomisches Mobiliar oder Dienstfahrrad werden beim Spezialisten für individuelle elektromechanische Bauteile individuell und mit Blick auf die Bedürfnisse der Belegschaft gelöst. Artikel weiterlesen

Aus Yorkshire an den Niederrhein

Als gebürtige Engländerin hat Sarah Nelson im Einkauf von ALDERS electronic den Vorteil, bei dem Global Player für individuelle elektromechanische Bauteile meist in ihrer Muttersprache mit den Kunden verhandeln zu können. Als Sprachtrainerin hat die Betriebswirtin aus Krefeld den Einstieg gefunden und fühlt sich im Kollegenkreis bei ALDERS electronic sehr wohl. Artikel weiterlesen

In Prüfungsausschuss der Kammer berufen

Das Ohr an der Jugend hat der Kempener Unternehmer Martin Alders. Deshalb engagiert er sich jetzt ehrenamtlich als Prüfer im IHK-Ausschuss. Alders ist in seinem Familienunternehmen selbst Ausbilder und weiß den Wert der beruflichen Bildung zu schätzen. Mit seinem Beitrag begegnet der 43 auch dem Fachkräftemangel. Alders sagt: „Gut ausgebildete junge Leute sind eine Investition in die Zukunft.“ Artikel weiterlesen

ALDERS setzt auf Entwickler

„Ich bin ein Erfinder, ein Entwickler.“ So beschreibt Heiko Lange seine Tätigkeit bei ALDERS. Der Ingenieur ist seit Ende 2019 bei dem Kempener Spezialisten für elektromechanische Lösungen beschäftigt. Wie es sich für einen Erfinder gehört, sitzt Heiko Lange nicht acht Stunden täglich in einem Büro. Sein Hauptarbeitsplatz ist vielmehr das Labor im heimischen Geldern-Hartefeld. Artikel weiterlesen

Weltoffen und kommunikativ

Uael Al-Labani ist alles andere als ein gewöhnlicher Praktikant bei ALDERS electronic. Der Syrer macht eine Umschulung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Seine Sprachkenntnisse zeichnen den 49-Jährigen besonders aus. Bei ALDERS fühlt er sich sehr wohl. Seine internationalen Erfahrungen, seine Kontaktfreude und sein Wissen in vielen Industriebereichen sind gefragt. Artikel weiterlesen

Der Newsletter von ALDERS
Immer auf dem neuesten Stand