Arnoldstraße 1947906 Kempen +49 2152 8955-0 vertrieb@alders.de
Produkt anfragen
Hiermit möchte ich unverbindlich ein Musterexemplar anfordern.

DIP-Schalter

DIP-Schalter sind eine spezielle Bauweise von Schiebeschaltern. Diese werden unter anderem bei Leiterplatten oder Hauptplatinen eingesetzt und dienen der Konfiguration bestimmter Grundeinstellungen. Das Kürzel steht für „Dual in-line Package“, was einen direkten Hinweis auf die Bauform des Schalters gibt. Ein DIP-Schalter weist zwei parallel angeordnete Anschlussreihen vor und wird wegen seines Äußeren umgangssprachlich auch Klavierschalter, Piano-DIP-Schalter oder scherzhaft Mäuseklavier genannt. Weitere Bezeichnungen sind Dual-in-line-Schalter oder DIP-Switch. Je nach Bauweise sind ebenfalls Begriffe, wie Flachprofil-DIP-Schalter sowie flacher oder ultraflacher Piano-DIP-Schalter, geläufig.

Zur Anwendung kommen DIP-Schalter in vielfältigen Branchen und Einsatzgebieten, zum Beispiel auf den Hauptplatinen unterschiedlicher Schaltschränke, in PC-Systemen oder auch zur Einstellung von Handsendern. Eine ähnliche Funktionsweise bieten Jumper. Der DIP-Schalter hat demgegenüber den Vorteil einer geschlossenen Bauweise und der festen dauerhaften Verbindung mit der Leiterplatte.

Neben DIP-Schaltern gibt es weitere Varianten, die ähnliche Funktionen bieten. So zum Beispiel Taktschalter oder Codierschalter.

Der Newsletter von ALDERS
Immer auf dem neuesten Stand