Arnoldstraße 19 • 47906 Kempen  +49 2152 8955-0  vertrieb@alders.de

Logo Alders Electronic GmbH

Ball Indikatoren / Flag Indikatoren

Die Indikatoren wurden auf Basis des hohen Anforderungsprofils schwieriger militärischer Anwendungen und der Luft- und Raumfahrt entwickelt. Sie bieten ein breites Spektrum an Betriebsspannungen und sind in hermetisch dichten Miniaturgehäusen verbaut. Diese robuste Bauweise hält sogar Schock, Vibration und hohen Temperaturen stand.

Die Verriegelungsfunktion gewährleistet eine schnelle positive Reaktion auf ein Fehler Signal. Die Anzeigekugel ändert ihre Farbe nur, wenn der Indikator von einem BITE (Built-In Test Equipment) Signal aktiviert wird. Die Magnetindikatoren weisen keine Verschleiß-Erscheinungen an Lager, Federn oder Fäden auf und bieten eine hervorragende Sichtbarkeit bei starkem Umgebungslicht.

  • Elektromagnetische Rastanzeige
  • Elektrische oder manuelle Rückstellung
  • Impulsbetätigt
  • Hohe Sichtbarkeit
  • Geringer Strombedarf
  • Umgebungsfest versiegelt
  • Robustes Gehäuse
  • Maßgefertigtes Design
  • Kommerziell & MIL-PRF-83287

Wenn die Anzeigespule mit 40 Millisekunden angesteuert wird, dreht sich die gut sichtbare, zweifarbige Anzeige der Kugel um 180° und rastet am Magnetkern ein. Der angezeigte Ball verbleibt in der letzten Position, auch wenn das Fehlersignal entfernt wird, bleibt die Anzeige bestehen. Das „Reset“ auf die ursprungsanzeige erfolgt elektrisch. Modell BHG (Einzelspule) wird zurückgesetzt durch Umkehren der Polarität des Eingangssignals an der Spule. Modell BHGD (Doppelspule) wird durch Pulsen einer separaten internen Spule zurückgesetzt.

Optional zu den Merkmalen gehören isolierte Anschlusskabel, spezielle Linsen (Radiuskalotte, zylindrisch, blendfrei), O-Ring-Plattendichtung, intern montierte Dioden und RFI-Panel-Abschirmung.

Ball Indicator

L-3 Indikatoren

  • Elektromagnetische Rastanzeige
  • Elektrische oder manuelle Rückstellung
  • Impulsbetätigt
  • Hohe Sichtbarkeit
  • Geringer Strombedarf
  • Umgebungsfest versiegelt
  • Robustes Gehäuse
  • Maßgefertigtes Design
  • Kommerziell & MIL-PRF-83287

Wenn die Anzeigespule mit 40 Millisekunden angesteuert wird, dreht sich die gut sichtbare, zweifarbige Anzeige der Kugel um 180° und rastet am Magnetkern ein. Der angezeigte Ball
verbleibt in der letzten Position, auch wenn das Fehlersignal entfernt wird, bleibt die Anzeige bestehen. Das „Reset“ auf die ursprungsanzeige erfolgt elektrisch. Modell BHG (Einzelspule) wird zurückgesetzt durch Umkehren der Polarität des Eingangssignals an der Spule. Modell BHGD (Doppelspule) wird durch Pulsen einer separaten internen Spule zurückgesetzt.

Optional zu den Merkmalen gehören isolierte Anschlusskabel, spezielle Linsen (Radiuskalotte, zylindrisch, blendfrei), O-Ring-Plattendichtung, intern montierte Dioden und RFI-Panel-Abschirmung.