Arnoldstraße 19 • 47906 Kempen  +49 2152 8955-0  vertrieb@alders.de

Logo Alders Electronic GmbH

Produkte, Trends, Aktionen, Messen:
Das ALDERS-Unternehmensblog

Im ALDERS-Blog informieren wir Sie regelmäßig über neue Produkte im ALDERS-Portfolio, über neue Partner und wo Sie die Experten von ALDERS treffen können. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich am besten per E-Mail unter vertrieb@alders.de direkt an unser Team.

Bienenvölker laufen zu Hochform auf

Biodiversität ist bei ALDERS electronic stets im Blick. So hat sich der Bienenstock auf der Firmenwiese bestens entwickelt. Neben der Honigproduktion kommt der umliegenden Natur der Einsatz der fleißigen Insekten zugute. „Alles ist grüner und saftiger geworden“, sagt Geschäftsführer Martin Alders. Der Öko-Einsatz zieht Kreise: Weitere Unternehmer in der Nachbarschaft setzen ebenfalls auf Nachhaltigkeit.

Deutschlandstipendium: ALDERS fördert Talente

„Bildung ist heutzutage das Wichtigste überhaupt.“ Aus dieser Überzeugung fördert Martin Alders über das Deutschlandstipendium an der Hochschule Niederrhein Talente im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen. Die Begleitung gilt für eine Förderperiode von drei Jahren. Mit seiner Unterstützung sorgt ALDERS electronic dafür, dass sich begabte Studierende ohne finanzielle Not auf das Studium konzentrieren können.

Wasserstoff: ALDERS auf der SENSOR + TEST

ALDERS electronic stellt den H2-Sensor auf der Messe SENSOR + TEST im Mai 2022 vor. Auf dieser Plattform der Anwenderbranchen will das Elektronik-Unternehmen vom Niederrhein seinen Wasserstoff-Sensor bekannt machen. Auf der international führenden Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik in Nürnberg trifft sich alles, was in diesen Sparten Rang und Namen hat. Auf der Messe ist eine Vielzahl an Innovationen angekündigt.

Frühjahrsputz: Umweltengel werden fündig

Der Frühjahrsputz bei ALDERS hat wieder säckeweise Restmüll ergeben. Fünf Mitarbeitende holten einen kompletten Freitagvormittag Plastik, Flaschen, Blechdosen, Klopapier und weiteren Unrat aus den Wiesen, Böschungen und Randstreifen in der näheren Umgebung. Das ALDERS-Team macht seit Jahren bei der städtischen Umweltaktion mit und sorgt dafür, dass schwer abbaubarer Abfall nicht in der Landschaft landet.

ALDERS fördert MINT-Offensive am Thomaeum

TuWas! – So heißt das neue Bildungsangebot am Thomaeum. Dank der finanziellen Unterstützung von ALDERS electronic kann die Offensive an dem Kempener Gymnasium nun starten. Ziel ist, bereits die jüngeren Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schule für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern. „Bildung ist die wichtigste Stellschraube für unsere gesamtgesellschaftliche Weiterentwicklung“, sagt Martin Alders.

ALDERS-Kurve ist steil nach oben gegangen

Unter Pandemiebedingungen hat ALDERS electronic 2021 ein Rekordjahr hingelegt. Geschäftsführer Martin Alders bedankt sich bei den Mitarbeitenden, die dies durch Einsatz, Motivation und Ideen ermöglicht haben. Das Jahr war wegweisend, weil dem Kempener Elektroniker der Einstieg in die Wasserstoff-Technologie gelungen ist. Martin Alders und sein Team blicken optimistisch auf 2022. Dann feiert das Familienunternehmen 35-jähriges Bestehen.

Fünf auf einen Streich: Ausgezeichnet für Firmentreue

Wenn fünf Mitarbeitende einem Unternehmen 67 Jahre die Treue halten, dann ist das heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Bei ALDERS electronic stand nun ein Quintett auf dem Ehrungstreppchen, das sich durch hohe Verbundenarbeit und treue Dienste ausgezeichnet hat. Alle Fünf schätzen den kollegialen Umgang bei ALDERS und die guten Arbeitsbedingungen. Einige von ihnen sind noch von den Gründern des Familienunternehmens eingestellt worden.

Impfaktion bei ALDERS erfolgreich

Für die Impfaktion von AOK, Unternehmerschaft Niederrhein und IHK hat ALDERS electronic den firmeneigenen Parkplatz zur Verfügung gestellt. Das Impfmobil wurde gut angenommen von den Mitarbeitenden der umliegenden Betriebe im Kempener Gewerbegebiet „Am Selder“. Mit der Initiative ist das Bewusstsein in den Unternehmen gestärkt worden, dass die Wirtschaft nur mit konsequenter Durchimpfung den Kampf gegen Corona gewinnen kann.

Bildungschancen schaffen und Bürokratie abbauen

Bürokratieabbau, Perspektiven nach Corona, Fachkräftemangel und modernes Arbeiten – das waren Themen, über die der CDU-Bundestagskandidat Dr. Martin Plum und ALDERS-CEO Martin Alders sich austauschten. Der Politiker, von Haus aus Arbeitsrichter, begrüßte Initiativen beim Kempener Elektronik-Unternehmen in Richtung Recruiting und Employer Branding. „Dadurch haben wir kaum Probleme, offene Stellen adäquat zu besetzen“, so Martin Alders.

Ina Graffe ist eine weltoffene Einkäuferin

Erfahrung gepaart mit Weltoffenheit – das trifft für die neue Einkäuferin bei ALDERS electronic zu. Ina Graffe inspiriert der Kontakt zu den Lieferanten des Elektronik-Unternehmens. Die 54-Jährige sorgt für die Beschaffung der erforderlichen Materialien wie Schalter, Joysticks, Steuergriffe und Sensoren. Das westfälische Naturell der ALDERS-Einkäuferin, die heute in Willich lebt, passt gut zur rheinischen Leichtigkeit.

Ältere Beiträge anzeigen