Arnoldstraße 1947906 Kempen +49 2152 8955-0 vertrieb@alders.de
Produkt anfragen
Hiermit möchte ich unverbindlich ein Musterexemplar anfordern.

Joysticks

Joysticks sind Bedienelemente, die der Eingabe von Befehlen an eine Maschine oder einem Fahrzeug dienen. Sie fungieren als Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Ein Joystick ist mit einem Hebel ausgestattet, der über die Basis in mehrere Richtungen bewegt werden kann. Die Eingabe ermöglicht die direkte Steuerung von verbundenen technischen Systemen, wie Fahrzeugen oder Maschinen. Auf diese Weise wird beispielsweise die Fahrtrichtung beeinflusst oder Bewegungsmuster einer industriellen Anlage koordiniert. Zusätzliche Taster können weitere Bedieneingaben ermöglichen.

Das Ausgangssignal eines Joysticks wird immer von der Hebelauslenkung beeinflusst. Je nach Bauvariante werden zum Beispiel einachsige oder multiaxiale Joysticks hergestellt. Diese unterscheiden sich bezüglich der Richtungsdimensionen, die von diesen umgesetzt werden können. Einachsige Ausführungen realisieren unter anderem einfache Vor- und Rückwärtsbewegungen, während multiaxiale Joysticks zusätzliche Richtungsbewegungen abdecken.

Derartige Bedienelemente werden in unterschiedlichen Bereichen verbaut. Durch Modularbauweise können Joysticks durch einen Steuergriff oder Steuerknüppel erweitert werden. Der Joystick als elektromechanisches Bauteil bildet in diesem Fall die Basis für das gesamte Steuerelement, dem durch die Erweiterung weitere Funktionen, etwa durch Schalter und Taster, hinzugefügt werden. Besonders der Einsatz als Industrie-Joystick hat sich über die Jahre bewährt. So kommen die Bedienelemente etwa in Baggern, Kränen oder Montagelinien zum Einsatz.

Der Newsletter von ALDERS
Immer auf dem neuesten Stand