Arnoldstraße 1947906 Kempen +49 2152 8955-0 vertrieb@alders.de
Produkt anfragen
Hiermit möchte ich unverbindlich ein Musterexemplar anfordern.

Tastatur wasserdicht

Wasserdichte Tastaturen werden insbesondere in solchen Gebieten und Fertigungsumgebungen eingesetzt, in denen ein erhöhtes Risiko der Kontamination durch äußere Einflüsse besteht. Ein häufiges Einsatzgebiet von wasserdichten Tastaturen ist zum Beispiel die Medizin. Wasserdichte Tastaturen integrieren häufig andere Peripheriegeräte. So enthalten sie neben der Basisausstattung aus Buchstaben- und Zahlenblock sowie Funktionstasten häufig auch integrierte Mäuse, Joysticks oder Trackballs. Zudem besitzen wasserdichte Tastaturen in der Regel ebenfalls größere Widerstandsfähigkeit gegenüber extremen Umgebungstemperaturen.

Zusätzlich zur üblichen IP-Schutzklassenzertifizierung ist es möglich, für Tastaturen zum Nachweis der Wasser- oder Staubdichte die amerikanische, sogenannte NEMA-Klassifizierung anzugeben. Diese beschreibt detailliert Schutzbestimmungen für Substanzen wie Wasser, Staub und Öl sowie vor Korrosion. Eine übliche Schutzklasse für Tastaturen ist NEMA4X. Diese kennzeichnet die Tastatur als wasserdicht sowie (durch den Zusatz „X“) vor Korrosion geschützt.

Der Newsletter von ALDERS
Immer auf dem neuesten Stand