Arnoldstraße 1947906 Kempen +49 2152 8955-0 vertrieb@alders.de

Der HJM G3 ist ein Kombi, der alles im Griff hat

Niederrhein, 15.02.2020

Elektronische Bauteile ALDERS

Der Multifunktionsgriff HJM G3 ist der Kombi unter den neuen elektromechanischen Bauteilen in der ALDERS-Palette. „Das bedeutet, dass Unterbau und Griff in einem Gerät kombiniert sind“, beschreibt Produktmanager Michael Steves das HJM G3. Das vereinfacht die direkte Anwendung für den Kunden. „Wenn Sie eine Kamera kaufen, möchten Sie Objektiv und Gehäuse ja auch möglichst in einem Schwung haben“, so Techniker Steves.

Der Einsatz des HJM G3 vereinfacht also die praktische Anwendung. Für den Kunden bedeutet effizientes Arbeiten ohne Zeitverlust. „Die Nutzer haben schnell die Vorteile des HJM G3 erkannt“, sagt Michael Steves. Eingesetzt wird der Multifunktionsgriff beispielsweise für Rübenroder, aber auch für Bagger, Baumaschinen, Traktoren und Hoflader.

Schweres Gerät also, was einen weiteren Vorteil des Multitaskers aus der G3-Familie von Hersteller OTTO Controls deutlich macht: das Gerät ist stabil, hält massiven Anwendungen stand und garantiert eine langjährige störungsfreie Nutzung. Michael Steves: Es ist halt ein Unterschied, ob ich gemütlich auf der Couch mit der Playstation spiele und den Joystick bewege, oder ob ich draußen bei Wind und Wetter im schweren Geläuf eine Maschine bedienen muss.“ Dort haben sich der HJM G3 und weitere ALDERS-Griffe bewährt: auf dem Acker; unter Tage; auf der Großbaustelle; im Flugzeug; auf hoher See; im Kommunikationsbüro beim Weltwirtschaftsgipfel; bei der OP, wenn es um Leben und Tod geht.

„Wer ein solches Gerät in seinen Arbeitsalltag integriert, kann sich hundertprozentig darauf verlassen“, so Produktmanager Steves. Hinzu kommt, dass es G3-Produkte in allen denkbaren Variationen gibt, was sie für den Kunden individuell einsetzbar macht. Der Katalog des US-Herstellers OTTO – seit vielen Jahren Premium-Partner von ALDERS electronic – bietet hierzu vielfältige Möglichkeiten.

Links: Klein, aber oho: Der HJM G3 von ALDERS verbindet Multifunktionalität, Hightech und Stabilität.

Rechts: Michael Steves, Produktmanager.

„Natürlich verfügt das HJM G3 wie alle anderen Geräte aus der G3-Reihe über den Hall-Effekt“, so Michael Steves (Foto). Dieser Effekt, benannt nach dem US-Physiker Edwin Hall, beschreibt das Auftreten einer elektrischen Spannung in einem stromdurchflossenen Leiter, der sich in einem stationären Magnetfeld befindet. Auch hier gilt: Höchste Sensibilität auf elektrotechnischem Gebiet, gepaart mit breitester Anwendung in sämtlichen industriellen Bereichen. „Diese Technik ist State of the Art und mittlerweile so verfeinert, dass beispielsweise Temperaturabhängigkeiten oder Störeffekte kompensiert werden und eine digitale Anwendbarkeit gewährleistet ist“, so Michael Steves.

Für den Präzisionsschalter, der die Elektronik-Entwicklung im Hause ALDERS weiterbringt, gelten mithin folgende Kriterien: Hightech, innovativ, widerstandsfähig selbst für härteste Anwendungen, universell einsetzbar in vielen Industriezweigen, präzise und intuitiv nutzbar. „Ein Alleskönner, der leichtfüßig daherkommt“, bringt es Michael Steves auf den Punkt.

  Zu den technischen Details dieses Produktes

  Den kompletten Artikel als PDF-Datei

Der Newsletter von ALDERS
Immer auf dem neuesten Stand