Arnoldstraße 1947906 Kempen +49 2152 8955-0 vertrieb@alders.de
Produkt anfragen
Hiermit möchte ich unverbindlich ein Musterexemplar anfordern.

Der Schalterjoystick

Bei der Auswahl einer geeigneten Steuerung stellen Joysticks eine gängige Lösung dar. Innerhalb dieser Produktkategorie gibt es unterschiedliche Bauweisen, die wiederum Besonderheiten im Hinblick auf die Nutzung aufweisen. Der Schalterjoystick, der zu den digitalen Joysticks zählt, ist hierbei keine Ausnahme. Bei dieser Form wird die Ausrichtung des Steuerhebels über bis zu vier einzelne elektrische Kontakte oder Signalgeber erfasst, wobei eine Messung des Winkels oder des Drucks nicht stattfindet. Es werden lediglich die Zustände „An“ und „Aus“ an die Steuerungseinheit übermittelt. Somit genügt eine 4-Bit-Architektur zur Informationsverarbeitung für die Richtungsbestimmung. Im Vergleich zur analogen Variante sind digitale Schalterjoysticks einfacher und robuster aufgebaut.

Einsatzbereiche des Schalterjoysticks

Durch die stabile Bauweise des digitalen Schalterjoysticks eignet sich dieser gut für raue Einsatzumgebungen. Aus diesem Grund bieten viele Hersteller staub- und wassergeschützte Produkte nach der IP67-Schutzklasse an. Mit dieser Bauweise geht auch eine hohe Lebensdauer einher, die oft Bewegungszyklen in einer Anzahl von bis zu einer Million ermöglicht. Daher werden diese Steuerelemente häufig im Baugewerbe zur Steuerung von Baumaschinen eingesetzt. Daneben finden sie auch Anwendung in der Militär- und Maritimtechnik.

Der Newsletter von ALDERS
Immer auf dem neuesten Stand